Verkehr

Obwohl die Sanierung der K39 inzwischen im vollen Gange ist, herrscht weiterhin reger LKW-Transitverkehr im Alten Land. Aktuelle Informationen dazu bekommen Sie auf der Seite der Bürgerinitiative Verkehrsflut.

Nachdem das erste Teilstück der K39 wieder geöffnet wurde, stellt man fest, wie hoch der LKW-Transitverkehr eigentlich ist: Container, Tanklastwagen, Airbus scheinen die Abkürzung durchs Alte Land vermisst zu haben. Es geht wieder voll zur Sache.

Das zweite Teilstück der K39 soll ab Juni 2022 saniert werden. Es wird kein Einbahnstraßenverkehr geben, sondern die Baustelle wird komplett gesperrt. Umleitungen werden vom Landkreis geplant und eingerichtet werden.